• Einlegeblätterdesign

Project Description

Ohne Strom läuft, fährt und fördert nichts: Als ehemals reiner »Fotokunde« benötigte die Comline Unternehmensgruppe neue Informationsmaterialien in deutscher und englischer Sprache, ergänzt um eine gestalterisch darauf abgestimmte Website.

Gewünscht war ein umfassender Überblick über das breite Leistungsspektrums des Auftraggebers, der etwa für renommierte Bau- und Landmaschinenhersteller Kabelsätze und Bordelektriken/-elektroniken konzipiert, entwickelt, fertig und liefert. Bildlich dargestellt werden sollten exemplarische Musterprodukte und -applikationen, ferner wurden Fotoaufnahmen des Unternehmens sowie seiner hochmodernen Fertigungsanlagen benötigt.

Anhand vom Kunden gestellter Stichpunkte strukturierte zweckdesign zunächst alle benötigten Inhalte für die geplante Firmenbroschüre und die künftige Website. Nach einer ersten Ausformulierung des deutschsprachigen Textes (die Transkription für die englische Fassung erfolgte extern) entstanden teils aufwändige Fotoaufnahmen im Studio sowie »on location« an in- und ausländischen Unternehmensstandorten. Erneut bewährte sich dabei das »aus einer Hand-Prinzip« von zweckdesign, das mühevolle Abstimmung mit externen Dienstleistern ersparte: Wer am Layout beteiligt war, kennt auch die Anforderungen an das benötigte Bildmaterial.

Die Umsetzung durch zweckdesign kam an – so gut, dass als Zusatzauftrag gleich der optische »Feinschliff« an einem Standentwurf für die Fachmesse Agritechnica in Hannover folgte, den der Kunde schon länger »in der Schublade« hatte. Angepasst an den neuen Auftritt in Print- und Onlinemedien, bot sich der Messestand des Industriebetriebs im Oktober 2009 seinen Besuchern somit ganz im neuen Corporate Design dar.