Project Description

Die Zhafir Plastics Machinery GmbH im Industriegebiet von Ebermannsdorf bei Amberg entwickelt innovative Spritzgießmaschinen für High-End-Anwender im Premiumsegment. Und das deutsche Tochterunternehmen der Haitian International Holding Ltd. wächst weiter: In nur drei Monaten Bauzeit entstand in der zweiten Jahreshälfte 2009 eine 4.300 qm große Produktionshalle, welche das bereits bestehende Zhafir-Entwicklungszentrum zum leistungsstarken Fertigungsstandort erweitert.

Nachdem zweckdesign bereits die Bautafel für das augenfällige Hallenprojekt gestaltet hatte, das sich wohltuend von der gängigen »Nicht-Architektur« zahlreicher Industriebauten unterscheidet, folgte der Auftrag zur Gestaltung einer großformatigen Leuchtbeschriftung als Außenwerbung für die neue Halle. Zu berücksichtigen waren nicht nur die Vorgaben des konzernweit gültigen Corporate Designs, sondern auch bauliche Erfordernisse – etwa Wasserabläufe inmitten bestimmter Fassadenpaneele.

Um die in Frage kommenden Montagepositionen für das Firmenlogo bestmöglich beurteilen zu können, beschritt zweckdesign einen ungewöhnlichen Weg: Per Video wurden zunächst sämtliche Sichtachsen von den benachbarten Hauptverbindungsstraßen (B85 und BAB 6/E50) in Richtung der neuen Halle dokumentiert. Auf eine Umgebungskarte übertragen, dienten sie als wesentliche Entscheidungshilfe für den Planungsprozess.

Ausgeführt wurde die Konzeption schließlich mit zwei – jeweils gut 12 m breiten und aus Pictogramm plus Text bestehenden – Zhafir-Firmenlogos in Form beleuchtbarer Einzelelemente. Befestigt sind sie auf einer Unterkonstruktion in Farbe der Fassadenplatten (welche keine Direktmontage zuließen). Als Leuchtmittel kommen sparsame Weißlicht-LEDs zum Einsatz, die das derzeit beste Verhältnis zwischen Leistungsaufnahme und Lichtabgabe aufweisen.

Project Details

Kategorien: